Aufzucht A-chen

 

So…Weihnachten wird es! Unser erstes großes Krumawukl-Abenteuer ist vorbei! Ich kann nur sagen es war einfach schön, bereichernd, wunderbar, besonders, zauberhaft, lehrreich, einfach phänomenal….es gibt gar nicht genug Worte, um es zu beschreiben. Ich möchte keinen Tag dieser leider viel zu kurzen Wochen missen! Meine Najah war ein tolle Mama und hat von Anfang an alles mit bewundernswerter Ruhe und Entspanntheit gemeistert! Sie hat unserer Rasselbande so einiges mit auf den Weg in ihr Leben bei den neuen Familien mitgegeben und ich glaube die Zwerge hatten einen guten Start in ihr neues Leben! Ich wünsche euch allen viel Freude an den Kleinen und freue mich über meine neue Familie….die KRUMAWUKL-FAMILIE! Ihr seid mir alle in der gesamten Zeit, beginnend vom Deckakt, über Geburt und Aufzucht sehr ans Herz gewachsen! Somit bin ich mir ganz sicher, dass wir zwar keine Blutsbande, wohl aber Krumawukl-Bande haben, die uns unsichtbar ein wenig zusammenhalten!

Ich wünsche euch, meiner Krumawukl-Familie, allen Freunden und Bekannten Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und freue mich dann über ein Wiedersehen mit meinen Zwergen!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

20.12.2014 – Abgabe von Amina

So…heute ist es soweit. Nachdem wir noch eine tolle Woche mit unserem Prinzesschen Sonnenschein hatten und ihr noch ein bisserl was von der Welt zeigen durften, wurde sie heute von Barbara und Stefan mit Jasper und Nanuk in ihr neues zu Hause nach Österreich gebracht. Die Woche über haben wir noch unsere Senioren besucht, sind an der Isar spazieren gewesen, haben Nathalies Geburtstag gefeiert, Antero und Amira wurden be- oder besser heimgesucht. Wir sind viel Spazieren gewesen. Milo hat sich auch an Amina gewöhnt und sie hat ihn richtig verhext! Zum Schluß durfte sie sogar in seiner unmittelbaren Nähe schlafen, seinen Napf sauber schlecken und er hat mit ihr seine Spielzeuge und Kauies geteilt. Morgens durfte Amina (da sie Frühaufsteherin ist ;-)) mit Robert auf dem Sofa kuscheln. Den ganzen Tag über haben wir dann die Nähe dieses zauberhaften, immer fröhlichen Blumenkindes mehr als genossen. So ist es kein Wunder, dass uns der Abschied sehr schwer gefallen ist. Mach es gut kleine Prinzessin und genieße dein Leben bei deiner neuen Familie. Du wirst bestimmt Jasper und Nanuk bald eine gute Chefin sein und Barbara und Stefan ebenso mit deinem ganz besonderen Wesen viel Freude machen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Hier noch ein paar Bilder von unserem Spaziergang an der Isar am 19.12.2014

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

10.12.2014 – Abgabe von Ahmani

Heute ist mein kleiner Sonneschein und Kuschelbär Ahmani an der Reihe! Gleich nach dem Frühstück machen wir uns mit zwei Autos auf den Weg. Wir setzen Milo und Amina bei Claudia ab. Die dürfen sich dort einen schönen Tag machen. Die Wiedersehensfreude bei Amira ist groß und ich bekomm natürlich von Frl. Kuchenzahn gleich wieder einen Nasentacker! Dann fahren wir nur noch mit Mami Najah und Ahmani weiter. 170 Kilometer ist das kleine Dorf in der Oberpfalz von uns entfernt. Viele Wiesen, Felder und Wälder. Unser Ahmani wird eine richtige kleine Landpomeranze. Sehr schön ist es hier. Wir werden von der ganzen Familie Wolfrum herzlich begrüßt und fühlen uns sofort genauso zu Hause wie unser Bub. Der freut sich über alles und jeden. Schnuffelt alle Wohnräume ab, findet seine Futterschüsselchen und seine Bettchen. Selbst Spielis sind schon für ihn vorhanden. Das schönste sind natürlich aber seine drei Mädels, die sich natürlich dolle auf das Streicheln, Spielen und Spazierengehen mit Ahmani freuen. Mei hat der es hier gut getroffen. Nachdem wir auch noch seine vier Häschen kennengelernt haben, können wir uns beruhigt wieder auf die Heimreise machen! Ein großer Garten, ein schönes Haus, eine tolle Umgebung und natürlich eine supernette Familie….alles für den kleinen Ahmani! Ich freue mich, dass er es so toll getroffen hat!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

10.12.2014 – Abgabe von Antero und Amira

Eine schwere Fahrt habe ich heute vor mir…oder besser gesagt zwei Fahrten. Am Vormittag mache ich mich als erstes mit Antero auf den Weg in sein neues zu Hause. Seine neue Freundin Flocke, ein Goldie, wartet schon sehnsüchtig mit Irene und Wolfgang auf seine Ankunft. Schön ist, dass er nicht weit von uns wegzieht und ich ihn im Hundeverein, bei den Hundekumpels und auch privat immer wieder sehe! Ganz selbstverständlich erkundet er gleich nach der Ankunft alle Räume und freut sich auch über den Garten. Der Teigroller als Einstandsgeschenk von seinem neuen Fraule kommt ebensogut an, wie sein neuer Platz an der Terrassentür. Mach es gut kleiner Mann! Du wirst bestimmt ein tolles Leben bei deiner neuen Familie führen!

Und dann kommt meine kleine Küchenmagd und Frl. Kuchenzahn Amira an die Reihe. Gleich nach Mittag machen wir uns auf den Weg nach Bachl. Hier warten schon sehr viele Zwei- und Vierbeiner auf das neue Familienmitglied. Das weisse Spitzmädel Fly wird von der ersten Minute an Amiras beste Freundin. So gewappnet schließt sie auch mit Mandy und Sissi Freundschaft und als erstes tollen alle mit der Mami und Amira durch den riesigen Garten. Das macht Spaß! In Claudias Armen wird sie das erste Mal die Treppe nach oben in ihr neues Reich getragen. Auch mit den Mitzen wird schnell Freundschaft geschlossen und nach der ersten Erkundungstour findet sich zwischen den vielen Kissen und Decken auch ein Stückerl Boden um dort in einen tiefen Schlaf zu fallen! Passt alles! Amira ist in ihrer Familie angekommen, wird dort von ihren zweibeinigen Dosenöffnern Claudia, Klaus, Michael und Simon verwöhnt werden und kann mit ihren besten Freundinnen Sissi, Mandy und vor allem Fly den Garten unsicher machen und dort mit Maulwurf Pauli und Co. viele Abenteuer erleben.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

08.12.2014 – 63 Tage – 9 Wochen

Wieder ist eine Woche ins Land gezogen. Ab heute dürfen meine Mäuse abgeholt werden. Antero und Amira gehen in zwei Tagen zu ihren neuen Familien. Die letzte Woche haben wir so einiges gemacht. Alle Vier durften einzeln mit uns und auch mit Milo und Mami Najah spazieren gehen. Sie lernten, dass man keine Schränke anbeißen darf. Sie haben Hühner, Schafe und Ziegen, aber auch fremde Hunde auf der Straße und in den Nachbarsgärten kennengelernt. Alle haben sich vorbildlich verhalten und sind total tiefenentspant bei Fremdkontakten. Geräusche machen ihnen nix aus. Selbst gegen Raschelflaschen, Schäberln und Silvesterfeuerwerk sind sie imun. Beim Spazierengehen sind sie mehr oder weniger aktiv. Es ist schön zu merken, wie sie sich immer mehr auch an uns Menschen halten und mit Blicken um Rat suchen.

Übrigens…hergeben…nein…ich würde sie immer noch gerne alle Zusammen behalten! Meine Rasselbande ist einfach nur toll!

Gestern haben wir mal versucht ein paar Weihnachtsbilder zu machen…so haben wir es versucht:

  1. Ich bringe mit Najah‘s Hilfe die Rasselbande in Sitzstellung.
  2. Klein machen! D. h. vor der Rasselbande nieder knien, dann werden die Fotos schöner!
  3. Das Kleeblatt erneut in Sitzstellung bringen.
  4. Die Pipilackerl von Antero und Amina aufwischen.
  5. Die Butzerl in Sitzstellung bringen.
  6. Gesabber von Amira vom Objektiv entfernen.
  7. Mach mas kurz! Sitzstellung!
  8. Antero den Objektivdeckel abnehmen (die leichten Einbissstellen ignorieren)!
  9. Sitzstellung!
  10. Kamera scharfstellen.
  11. Amira klemmt unter dem Schrank—herauslocken mit Leckerchen!
  12. Antero, Amina und Ahmani freuen sich sakrisch, dass Amira endlich wieder da ist!
  13. Sitzstellung!
  14. Ahmani‘s Pipi wegputzen.
  15. Sitzstellung!
  16. Sabber gemischt mit ein bisserl Blut—Aua,Amira das tat weh—aus meinem Gesicht wischen!
  17. Amina das dafür benutzte Papiertaschentuch wieder abnehmen!
  18. Sitzstellung!
  19. Aua—wer war das? Einbiss in der linken Hand von Amina!
  20. Nach dem Nachlassen des Schmerzes auf Suche nach der kompletten Rasselbande machen!
  21. Häufchen unter meinem rechten Socken gefunden, weggemacht und frische Socken geholt!
  22. Welpen unter Sofa gefunden und wieder heraus gelockt!
  23. Sitzposition!
  24. Akku von Kamera leer—auswechseln!
  25. Welpen müde und alle eingeschlafen!
  26. Ich schau mal im Internet, ob ich irgendwo schöne Elo®-Bilder finde 😉

Da soll noch einer sagen, es ist einfach mit unserer Rasselbande! Aber hier sind dann doch noch ein paar Bilder:

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

01.12.2014 – 56 Tage – 8 Wochen

Boah…die letzte volle Woche mit meinen Zwergen bricht an. Eigentlich möchte ich sie…allen Unkenrufen zum Trotz…nicht hergeben. Jeder der Vier ist etwas ganz Besonderes für mich geworden! Alle Vier sind unerschrocken, neugierig, kuschelig und natürlich die schönsten Hunde der ganzen Welt!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

28.-30.11.2014 – 53-55 Tage – Die Stahlstadt und Daniela zu Besuch!

Ganz schön was los im Krumawukl-Land. Heike und Uwe kommen uns am Freitag besuchen und bringen viele, viele Knuddler für die Bande mit!

Am Sonntag ist dann ein wichtiger Tag! Wir haben die Welpenabnahme. Dankeschön für deine Zeit und Ruhe Daniela! Wir haben uns ganz dolle gefreut dich mal wieder zu sehen! Bei den Kleinen ist soweit alles in Ordnung. Die Hoden bei den Rüden sind da. Alle putzmunter und gesund. Wie schon vermutet haben wir eine leichte Canilusengstellung bei Antero. Diese, bei rauhaarigen Hunden sehr häufige Fehlstellung ist allerdings fast immer mit dem Milchzahnwechsel behoben. Wir werden es aber auf alle Fälle im Auge behalten.

..Tapferer Ahmani…


…kein Grinsen heute die Prinzessin…


…Tapferer Ritter….


…verschwundene Amira 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

27.11.2014 – 52 Tage!

Wir testen heute mal den Hundeplatz. Hier soll er vielleicht mal sein, inmitten von Wiesen, Feldern und Wäldern. Heute dürfen die kleinen Racker hier laufen und es macht ihnen sichtlich Spaß! Autofahren sind sie jetzt auch schon ein bisserl gewöhnt.

…ich krieg dich…


…zusammen sind wir stark!…


…Grinseprinzessin!…


…jepppeeeeehhhh…..

 

…oder Ziegenbockerl?…


…wartet auf mich!…

 

…Rennsemmel…


…Guck…hier bin ich…


…fast alle eingerudelt…


…Mami warte!…


…und noch mal die Jungs!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

26.11.2014 – 51 Tage – Der erste Ausflug!

Wow…Die Rasselbande ist mit dem Auto unterwegs. Bis alle ihr Geschirr anhaben und mit Leckerchen gefüttert in der Autobox sitzen dauert es ein wenig. Dann geht es aber los…kein Jammern oder Fippen ist zu hören. Wir fahren nur ein paar Meter auf unseren täglichen Spazierweg. Dort ist so viel Laub und die Vier haben ihren Spaß!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

24.+25.11.2014 – 49-50 Tage – 7 Wochen

Ich darf/muss wieder arbeiten. Abends empfängt mich die Bande jetzt schon richtig stürmisch! Die Bilder von Lisa sind gekommen! Mei sind die schön geworden! Da muss ich mir wohl noch was einfallen lassen! Danke Lisa!

Und hier jetzt die Fotos:

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

23.11.2014 – 48 Tage

Heute ist Najahs Schwester zu Besuch. Schade, aber Najah lässt sie nicht in unser Wohnzimmer. Ruby muss leider mit Milo im Garten spielen. Boah, Najah zeigt ihr Lächeln in voller Schönheit! Fly ist heute auch das erste Mal mit dabei! Najah freut sich sichtlich darüber! Jetzt haben wir nach Sissi noch eine Tante zum Spielen, Kuscheln und Toben!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

22.11.2014 – 47 Tage

Susanne ist mit ihrer ganzen Familie zu Besuch! Wir sind wieder viel draußen und die Wutzerl toben durch das Gehege. Jeden Tag kommt etwa Neues zum Schauen, Staunen und Lernen dazu. Schön zu sehen, wie entspannt alle auf Neues reagieren.

Schmutzfinke…

Und hier noch eine Serie, die ich besonders toll finde…meine Mami 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

21.11.2014 – 46 Tage

Heute ist Lisa bei uns. Sie macht Fotos von unseren Zwergen! Bin schon ganz gspannt darauf. Herzlichen Dank Lisa!

Antero unter der Eckbank…


…Das Etikett muss weg….


…mei bin i müd!…


…ich schlaf lieber auf den Fliesen ;-)…


…ich ned ;-)…


…oloana…


…und zum Schluß die Mami…alle müde!


….hab die liab!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

20.11.2014 – 45 Tage

Jeden Tag tobt die Bande durch den Garten. Im Haus dürfen sie jetzt schon fast immer unseren kompletten Wohnbereich nutzen. Milo macht sich auch immer besser. Er spielt den großen starken Rüden, der meist seine Ruhe braucht. Blinzelt dann mit einem Auge nach den Kleinen und wehe sie kommen ihm zu nah. Dann wird es laut 😉 Die Bande weiss das schnell und macht einen Bogen um ihn. Antero und Amina würden aber zu gerne mit ihm kuscheln und versuchen immer wieder auch in seiner Nähe zu liegen!

Schmusestunde mit Antero!


…guckst du!…


…Kuscheln…


…meine Mami!…


Boah Fraule…du bist ausgesperrt!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

19.11.2014 – 44 Tage

Wir haben viel Besuch. Kinder und Erwachsene. Den Kleinen macht es Spaß! Claudia ist auch da und bringt ein schönes Tuch mit! Na das ist eine Gaudi! Die Rasselbande fetzt mit dem Tuch durch das Gehege und Claudia muss sich wohl ein neues Tuch besorgen 😉

…Boah….der weisse Riese hat ja Zähne!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

18.11.2014 – 43 Tage

Wow! Heute Nacht musste Najah das erste Mal nicht in das Gehege und konnte fast durchschlafen! Um 03:00 Uhr wurde zwar ein bisserl gespielt, aber anscheinend hatte keiner der Rasselbande Hunger! Sie drehte dann gleich wieder rum und hat weitergeschlafen. Ich hab es ihr dann nachgemacht und zwar noch ein wenig zugehört, wie die Vier getobt haben, sich dann aber auch wieder ins Eckerl zum Schlafen gelegt haben! TOLL! Abends haben wir Besuch von Andrej, meinem Kollegen mit Familie. Amina macht sich an die Kindererziehung! Das funktioniert alles ohne Probleme 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

17.11.2014 – 42 Tage – 6 Wochen

Das Futter wird jetzt auf zwei normale Mahlzeiten (fast schon wie bei den Großen) umgestellt! Es schmeckt ihnen sichtlich! Am Wiegen haben wir heute auch festgestellt, wie viel jeder reinfuttert 😉 Antero ist mit 230 Gramm der beste Futterer gewesen!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

16.11.2014 – 41 Tage

Unser Nachbarsbub Lennox ist das erste Mal beim Gucken im Garten! Dem Rudel ist das egal. Es tobt ohne Ende und auch die Mami dreht mit den Kleinen ihre Runden im Gehege. Sie hat sichtlich Spaß daran!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

15.11.2014 – 40 Tage

Heute waren die Racker das erste Mal vor- und nachmittags im Garten! Es ist zwar ganz schön kalt draußen und Ahmani ist unser kleiner Gfrierling, aber das macht natürlich auch dolle Spaß. Danach schläft es sich gleich noch viel besser im warmen Wohnzimmer! Nachmittags bekommt Ahmani dann auch noch lieben Besuch! Seine Minifraules und Fraule und Herrle kommen schnell vorbei!

Stolze Minifraules mit Ahmani!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

14.11.2014 – 39 Tage

Käse ist soooo lecker! Das weiss auch die Bande schon! Beim Frühstück dürfen einer nach dem anderen mit Milo ein Stückerl Käse naschen. Mei da gehen die Naserln! So lecker! Inzwischen gehen alle zum Häufchen machen ins Strohwannerl! Beim Pipi passieren noch so einige Unfälle. Vor allem Nachts wird komischerweise sehr oft (ich weiss nicht von wem) das VetBet benutzt!

..lecker…da bleibt für die Mami nix mehr über…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

13.11.2014 – 38 Tage

An Herrles Geburtstag ist natürlich oberschlechtes Wetter! Doof! Wir sind nur kurz draußen. Dafür haben wir Besuch und bekommen jede Menge Streicheleinheiten.

…my home is my castle!…


…wir machen unser Gehege unsicher!…


…ups…


…Engelchen…Bengelchen…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

12.11.2014 – 37 Tage

Heute war wieder tolles Wetter und wir waren beim Toben im Garten. Die Vier hatten wieder ihren Spaß beim Buddeln, Toben und Dreckigmachen.

…ich springe!…


…ich komme ja schon!…


…hey du Bazi!…


…na warte…ich fange dich!…


…Mist…ned erwischt!…


…wieso kommste denn ned rein zu uns?…


…hopps….


…Übrigens…es gibt nicht nur ne Grimassenprinzessin! Hier ist der Grimassen-Schmusebär!…


…und ein Lächeln!…


…breites Lächeln…


…nachdenklich?…wo ist der Wurm?…


…guckuck…hier unten ist der Wurm…


…wir holen den hier raus…


…jetzt kommt endlich alle raus von da unten…


…hier bin ich!…


…Amira in Pose…


Amina machts nach…


…und ein Luftsprung…so hoch komm ich schon!….


…ich sag es dir!…wen du ned auf mich hörst….


…letz fetz!…


…ich kann auch Grimassen schneiden!…


…kann ich ned schön lächeln?…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

11.11.2014 – 36 Tage

Das erste Fleisch in Brocken wird verzehrt. Eine Beinscheibe in Stücke geschnitten schmeckt dem Kleeblatt. Schön kauen sie die Stücke. Schaut schon aus wie bei den Großen.

hmmmm…lecker!


…mir schmeckt das auch gut!…


…und nein, ich geb nix her!…


…aber was soll ich denn mit dem Teil anfangen?…


…mit dem Schwesterchen teil ich natürlich auch mal!…

 

…Schmusestunde!…

 

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

10.11.2014 – 35 Tage – 5 Wochen

Meine Mädels sind die Ausbrecherköniginnen schlechthin und haben mich heute Nacht ganz schön auf Trab gehalten. Raus aus dem Gehege, hochgenommen, abgeknutscht und wieder rein in das Gehege. So ging das erst mit Amira, dann auch mit Amina. Die Jungs haben sich nur immer gefreut, wenn ich wieder eine der Gören zu ihnen brachte und gleich in meine nackten Füße gebissen! Ich glaube die Vier hatten richtig ihren Spaß 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

09.11.2014 – 34 Tage

Heute ist November-Wetter. Trotzdem sind wir am Nachmittag im Garten. Ganz sicher benutzen sie alle neuen Spielzeuge und fühlen sich sichtlich wohl. Habe heute leider draußen keine Fotos gemacht. Ich wollte nur die kleine Bande und ihre Freude genießen. Nachdem Mandy gestern der erste Hundebesuch war, kommt heute auch noch Sissy dazu. Najah freut sich über ihre Freundin und auch das Abschnüffeln der kleinen Bande bereitet Najah kein Problem. Sie lässt Sissy sogar alleine mit uns im Gehege.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

08.11.2014 – 33 Tage

Strahlender Sonnenschein ist heute. Auch die Temperaturen befinden sich wieder im zweistelligen Bereich. Da macht das Draußen-Sein doch richtig Spaß! Unser Kleeblatt tobt fast zwei Stunden in der Mittagssonne, bevor sie langsam müde werden. „Aku leer!“ Wieder im Wohnzimmer angekommen wollen sie nur noch schlafen. Aber es sind ein paar richtig schöne Bilder entstanden!

Amira strahlt mit der Sonne um die Wette…


…wollen wir was anstellen Antero?


…ja…ich fetz schon mal los…


…und ich komm nach…


…schau…wie meine Öhrchen fliegen…


…wartet…ich will auch mit…


…oder?…


…und ich bin dann mal weg…bei den Regenwürmern….


…ist des schee in der Sonne…


…wer fährt mit?…


…guck mal mein Bart…


…Klappohr


…Raufgickerl…


…letz fetz…ich komme…


…du warst zu langsam…


…seid ihr langweillig…


…hihi….ich bin halt doch die Grimassenprinzessin…


…aber ich kann auch doof gucken ;-)…


…und ich versteck mich im Steinegarten…


…hey du….


…bin ich ned hübsch…


…und schon wieder Raufgickerl…


…ich bin der Größte…


…so…des wars heute vom Garten…bis zum nächsten Mal!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

07.11.2014 – 32 Tage

Amira geht immer sicherer jeden Tag ins Stroh-Klo. Auch die anderen versuchen sich manchmal damit! Die Jungs gehen oft rein, aber es dauert ihnen zu lange. Also wieder raus und dann passiert es halt doch 😉 Wir führen auch eine zweite Zwischenmahlzeit ein. Es schmeckt alles sowas von lecker!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

06.11.2014 – 31 Tage

Boah. Die sind ja heute drauf! Alle Vier überfallen mich schon morgens mit ihren Zähnchen und probieren alles mögliche zu erwischen. Keine Zehe, Nase oder Finger wird da verschont. Ab mittags ist die Bande dann wieder ruhiger 😉 Es werden alle Kauies durchprobiert. Hm…lecker!

…mein Schatz!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

05.11.2014 – 30 Tage

Schade…heute ist schlechtes Wetter. Aber im Wohnzimmer ist es auch toll. Nachmittags kriegen wir Besuch von Maria und Susanne. Das macht uns allen dolle Spaß. Zum Schmusen, Kuscheln und auch Beissen kann das Kleeblatt immer jemanden brauchen. Abends fangen komischerweise alle Vier an und üben die Spielstellung mit anschließendem Starten zu einem „Opfer“. Ist schon komisch, wie sie immer alles zusammen üben.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

04.11.2014 – 29 Tage

Strahlender Sonnenschein heute. Die Wutzeln sind das erste Mal richtig draußen und schauen wie sich Sonne so anfühlt! Das Leben ist richtig schön!

Hey…hier auf der Terasse ist es aber klein…wir ….


…wir machen uns mal auf den Weg….


…Freunde kommt endlich….


ja…endlich hat Fraule uns verstanden…


Mami…wir schaun uns das mal an…gell!


…und ich hänge mal hier so ab 😉


…Moment…ich komme…


…das macht Spaß…


..und jetzt ein wenig die Sonne genießen…


…ich wars ned…


…bin dann mal weg…


…hier ist es schön!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

03.11.2014 – Wir sind schon 4 Wochen!

Schon morgens wird viel gekuschelt und gespielt im Gehege. Alle Vier haben jetzt das erste Mal ohne Mami’s Hilfe ihr Häufchen gemacht. Die Fleischmahlzeiten bekommen ihnen anscheinend super!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

02.11.2014 – 27 Tage

Das erste Mal gehen alle in die Schule 😉 Najah hat sich einen Knochen ins Gehege gelegt. Immer wieder schnüfeln die Zwerge dran rum. Abends dann großes Kino. Einer nach dem anderen wird von Mami gezeigt, was es heisst, wenn ein Erwachsener die Zähne fletscht und knurrt. Schaut schon gefährlich aus. Alle verstehen die Mami gleich, nur Antero muss noch einmal probieren und kriegt eine Stubs von der Mami. Er quitscht ein wenig, weil er erschrickt. Dann gibts wieder einen Mami-Schmus und alles ist wieder gut! Faszinierend Najah’s Sicherheit bei der Erziehung!

Mädels beim Kuscheln…


…beim Fraule!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

01.11.2014 – 26 Tage

Heute hat Amina Besuch. Barbara und Stefan kommen ihren kleinen Schatz besuchen.

Zur Feier des Tages hat Claudia natürlich wieder Torte gemacht!


…De Zwoa kean zam…

 

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

30.-31.10.2014 – 24 und 25 Tage

Auch heute kommt der Tartar wieder gut an. Alle Vier fressen mit Begeisterung.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

29.10.2014 – 23 Tage

Heute hab ich ein neues Kuschelbettchen ins Gehege gestellt. Sofort lag unser Schmusebär drin. Kuschelig ist es hier. Auch Najah ist sofort rein und hat ihre Bande im lila Bettchen gesäugt. Abends versuchen wir es dann mit der ersten Fleischmahlzeit. Ganz wenig Tatar …der kommt aber supergut an…hhhhmmmm lecker ist die einstimmige Meinung.

Omei…Prinzessin beim Pipi machen…und schon muss des Betterl wieder in die Waschmaschine…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

28.10.2014 – 22 Tage

Und als letzter kommt jetzt Antero dran. Auch bei ihm spitzen die Zähnchen durch. Eigentlich könnte das heissen, dass beide Rüden rau werden. Wir werden sehen. Die Vier werden immer aktiver. Das Gehege wird noch ein wenig vergrößert. In der Wurfkiste sind sie gar nicht mehr zu finden.

Lockenkopferl Ahmani…


Amira beim Bärchen…


…Amina auf der Achse…


…hallo hallo…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

27.10.2014 – Tag 21 – 3 Wochen alt!

Auch bei Ahmani kann man jetzt die Zahnspitzen spüren. Amina wollte das erste Mal aus dem Gehege ausbrechen. Sie ist am schnellsten von allen unterwegs. Sie üben alle Vier jetzt auch fleissig das Bellen und Knurren. Najah mag Knurren überhaupt nicht und geht dann schnell dazwischen 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

26.10.2014 – Tag 20

Najah lässt sich tagsüber gar nicht mehr so oft im Gehege sehen, liegt aber immer in der Nähe. Kira darf schon mal schnüffeln, allerdings nur von aussen. Dabei wird sie allerdings genau beäugt. Wehe sie mach einen Schritt in die falsche Richtung. Najah ist sofort zur Stelle und schiebt sie einfach mit ihrem Körper zur Seite. Bei Milo genügt schon ein Blick von ihr und er traut sich gar nimmer in die Nähe. Aber auch er darf immer näher ran und die kleinen schon mal durch die Stäbchen beschnüffeln. Ein bisserl genervt geht er dann immer wieder! Er wird sich denken, so ein Gedöns um die Zwerge…ich kann doch viel besser mit euch Zweibeinern spielen.

Noch keine Zähne bei den Jungs 😉 Die Mädels beissen dagegen schon kräftig zu!

…Nachschub!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

25.10.2014 – Tag 19

Ahmani bekommt heute den ersten Besuch. Seine Mädels sind ganz begeistert von ihm. Da bekommst bestimmt eine tolle Familie Ahmani! Aber erst mal ist noch viel wachsen und schmusen mit mir angesagt 😉

Quitschfiedel sind sie heute alle schon. Die ersten Spielstellungen werden probiert, ein wenig geknurrt und gebellt. Wenn Najah mal schnell in das Gehege läuft und plötzlich vor einem der Bärchen steht, erschrecken sie auch mal. Amina ist die schnellste Maus. Sie fetzt schon ganz schön auf ihren vier dicken Beinchen durchs Gehege. Oft bringt sie da aber der Bauch aus dem Rennen und sie fällt vor ihrem Ziel um. Auch die anderen üben fleissig. Die Jungs probieren sich auch immer mal an Maulspielen. Es wird natürlich noch viel geschlafen. Dazu sind die Bärchen im Gehege total gefragt!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

24.10.2014 – Tag 18

Bei beiden Mädels sind die Zähne da! Bin gespannt, wann bei den Jungs was zu spüren ist. Würde ja ein wenig hoffen, dass Ahmani ein richtiges raues Kuschelbärchen wird!

Wehe wennst näher kommst Kira! Mia san scho stark!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

23.10.2014 – Tag 17

Ich bin mir jetzt ganz sicher, dass bei Amina, aber auch bei Amira die Zähnchen rausspitzen. Schade, hätte ja gerne eine raue dabeigehabt…bei den Jungs ist noch gar nichts. Vor allem bei Ahmani bin ich mir relativ sicher, dass das Schmusebärchen ein richtiges Steiff-Bärchen wird und rau ist!

Raue Nase???


Unser Wonneproppen hat das schönste schwarze Näschen!

 

Grimassenprinzessin….

 

…noch ne Grimasse…


..alle ins Bettchen…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

22.10.2014 – Tag 16

Ich meine bei Amina ganz leicht ein Hügelchen im Mäulchen zu spüren. Kann mich aber auch irren. Sollten die nächsten zwei-drei Tage die Zähnchen rausspitzen, ist die Chance groß, dass Amina eine glatte Hündin wird. Ihr Fraule Barbara würde sich freuen…wobei ich glaube, mittlerweile mag sie eine raue Amina genauso gerne, gell Barbara?

Ansonsten erkunden die Vier fleissig ihr schon ein wenig grösseres Gehege. Sie kuscheln, krabbeln und versuchen immer mehr auch den Popo beim Laufen zu heben. Manchmal gelingt das auch schon total gut! Schön ist das jetzt mit der Bande zu kuscheln!

Glückliche Mama!


…sie lacht richtig!


…huhu…wer bist denn du?..


…Kuschelbärchen auf Kuschelbärchen….

…ich geb keines her….so süß!


…oh…umgekippt!


…brave Mami!

…guckguck!…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

21.10.2014 – Tag 15

Das erste winzige Gehege ist fertig. Amina und Antero machen sich als erste auf den Weg nach draußen und gucken sich alles an, bevor sie ganz geschafft ein Nickerchen machen. Amira und Ahmani machen sich aber auch bald auf den Weg um die große weite Welt auf 3 qm zu erkunden!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

20.10.2014 – Tag 14

Zwei Wochen sind die Mäuse heute alt. Sie haben sakrisch zugenommen. Manchmal hab ich richtig Angst, dass sie platzen 😉
Wonneproppen Amira – 1380 Gramm, Prinzessin Amina – 1310 Gramm, Ritter Antero – 1280 Gramm, Kuschelbärchen Ahmani – 1270 Gramm!
Ihre Kosenamen haben sie jetzt auch weg. Von Tag zu Tag werden sie mobiler, der Vorderkörper ist schon leicht gehoben.

Amira genießt die Kuscheleinheit bei mir!


Das ganze Kleeblatt zusammen…

Hier noch ein Video über Amira im Milchrausch…oder wenns Baucherl zu dick ist, kommt man nicht mehr auf die Beine!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

19.10.2014 – Tag  13

Alle haben jetzt leichte Augenschlitze. Sie werden immer mobiler. Wenn die Mami in die Wurfkiste kommt ist ziemlich was los. Das ist ein Gewusel bis jeder an der Milchbar den richtigen Platz findet.
Wir machen ein paar Einzelaufnahmen. Von Antero bekommen wir sogar ein Augen-auf-Bild. Beim Blitzen werden sonst die Äuglein schnell geschlossen.

Unser süsses Kleeblatt!


…ist das Prinzessinen-like???


…eine Runde Kuscheln…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

18.10.2014 – Tag 12

Langsam gehen bei Ahmani die Augen auf. Ich sehe ganz kleine Schlitze mit seinen hellblauen Äuglein dahinter. So süss!

Prinzessin Amina


Schmusebärli Ahmani!


Wonneproppen Amira!


Ritter Antero!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

16.-17.10.2014 – Tag 10-11

Unser Kleeblatt wird immer mobiler. Beim Wiegen sind sie total entspannt und lassen es sich gerne gefallen gestreichelt zu werden. Najah reagiert nicht mehr auf alle Töne. Am besten gefällt mir ein Gurren der vier Bazis, wenn sie von einem Eckerl zum anderen unterwegs sind. Hört sich an, wie Täubchen. Amira fängt langsam an auch Bell-Laute von sich zu geben.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

15.10.2014 – Tag 9

Wie schnell sie wachsen. Amira ist jetzt ganz knapp unter der Kilo-Marke. Sie wiegt 998 Gramm. Ein ganz schöner Brummer. Auch die Jungs und Amina nehmen gut zu und robben durch die Gegend.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

14.10.2014 – Tag 8

Noch ein Arbeitstag. Gott sei Dank bin ich morgen wieder daheim bei dem Kleeblatt.

..Wir müssen schliesslich wachsen…


Mami ist ganz entspannt…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

13.10.2014 – 1. Woche

1 Woche sind die Zwergerl jetzt schon alt. Wie die Zeit vergeht. Ich muss heute wieder arbeiten. Vermisse sie, sobald ich das Haus verlasse. Aber sie sind ja in guter Obhut. Milo und Robert bewachen die Bande.

Schlafen…schlafen…schlafen…

 

Huhu…seids alle brav?


…ein bisserl räkeln…

…wieder schlafen…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

12.10.2014 – Tag 6

Heute nur ein kleines Video von den Aktivitäten der Bande 😉

Attake auf Amina!

WinkeWinke 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

11.10.2014 – Tag 5

Langsam verlässt Najah auch die Wurfkiste und legt sich kurz daneben. Sobald aber nur der geringste Pieps kommt, springt sie sofort auf und schaut nach. Sie putzt ihre Kleinen und umhegt sie mit einer Hingabe. Ich hab ein zusammengerolltes Handtuch in die Kiste gelegt. Die Kletterkünste sind schon toll zum Gucken! Das Zuschauen ist so schön. Unser Fernseher steht nur noch auf Programm Wurfkiste!

Alle Vier haben schon ordentlich zugelegt. Unsere Wuchtbrumme ist Amira, wie es sich für ein echt bayrisches Mädel gehört 😉

Antero, Amina, Amira und Ahmani


Ahmani kuschelt!


so süß!


Nase an Nase!


Amira gähnt…


Amina wird beschmust…


…jetzt ist Ahmani dran…er hat so tolle Löckchen!


In Reih und Glied 😉


Hey…wer fehlt?


…Putzmassmahmen…


…weiter gehts…


…gleich fertig!..

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

10.10.2014 – Tag 4

Heute bekommt Antero Besuch von seinem Fraule und Herrle. Die werfen natürlich gleich begehrliche Blicke in die Wurfbox. Nene…geklaut wird da noch  nicht! Der Bub bleibt da!

Ahmani und Antero umgarnen Amira!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

09.10.2014 – Tag 3

Unser Kleeblatt wächst und hat schon dolle zugenommen. Najah ist den ganzen Tag mit der Ernährung der vier Racker beschäftigt. Durch die Wurfkiste robben ist das zweite Hobby der Vier. Es ist schon fast ein Wunder wie schnell sie da von einer Ecke zur anderen kommen. Najah muss auch immer mal ordnen, wenn zwei vorne und zwei hinter ihr liegen. Dann stupst sie vorsichtig mit ihrer Nase die Abtrünnigen wieder in die richtige Richtung.

Antero hat von einem Geburtsgewicht von 390 Gramm jetzt die 488 Gramm erreicht!

Amira ist unsere Wuchtbrumme und hatte bei der Geburt 404 Gramm. Inzwischen hat sie 538 Gramm!

Auch Amina hat von einem Geburtsgewicht von 386 Gramm auf 490 Gramm gut zugelegt!

Und unser Ahmani hat von 372 Gramm jetzt die 492 Gramm erreicht!

Alle vier sind total relaxt. Hier wieder ein paar Fotos:

Kuscheln…


Amira! Ich seh doch kleine braune Härchen!


feste strecken!


bei Mami ist es am Schönsten…


…so kuschelig…


…relaxte Mama…


Ahmani…


Amina…


Andrea hat uns eine tolle Patchworkdecke genäht. So toll! Herzlichen Dank Andrea!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

08.10.2014 – Tag 2

Trinken – Schlafen – Trinken – Schlafen – Trinken – Schlafen

und das den ganzen lieben langen Tag. Najah hat gut zu tun, um das Kleeblatt satt zu bekommen. Sie frisst aber sehr gut und hat auch immer Hunger. Hüttenkäse und Quark können wir jetzt als Palette kaufen 😉

Hier ein paar Kuschelbilder:

Amina schläft tief und fest!


Amira auch!


Schmusejungs…seht ihr die Löckchen bei Ahmani?


Gruppenkuscheln…


…und dann wieder langsam die Nahrungsquelle suchen 😉

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

07.10.2014 – Erster Tag

Müde sind wir natürlich alle noch. Trotzdem kann sich keiner von der Faszination der Wurfkiste entziehen. Am liebsten würde ich nur immer reinschauen und die kleine Familie betrachten. So stolz bin ich auf meine Prinzessin Najah, die ja jetzt eigentlich eine Königin ist. Ich kann sie nur bewundern, wie sie ihre 4 Welpen versorgt. So sicher, so genau, so liebevoll, so umsorgend, so rührend, so gewissenhaft. Ich kann mich schon noch erinnern, wie verunsichert ich selber nach meiner ersten Geburt war 😉

Aber jetzt ein paar Bilder:

Ahmani – vergeben


Antero – vergeben

Die Hündinnen heißen Amira und Amina und sind beide vergeben!

vergeben

Und jetzt noch ein paar Kuschelfotos, Bäuchchen, Füsschen usw: