Okt 152018
 

Auf geht’s ins Camperwochenende meinte Fraule? Wohin? Sippelmühle? Wo ist das denn? Komischer Name gell? Na wir gucken mal, oder Najah?

Ja Daido! Camperwochenenden sind immer toll! Wir haben viele Freunde mit dabei und du kommst sicherlich auf deine Kosten. Kannst toben und tollen, roasen und flitzen, düsen und brausen! Und ich kann mich mal tiefenentspannt zurück lehnen, weil du viele Freunde zum Spielen hast. Schnell ab ins Auto! Milo und Bazi-Beerle sitzen schon drin und unser Haus hängt schon dran!

Ich gucke aus dem Fenster und träume vor mich hin. Immer wieder fallen meine Augen zu und das Gemurmel von Daido und Bazi-Beerle wird immer leiser. Wir fahren über die Autobahn. Angeblich ist es ja nicht zu weit! Ich muss mich also beeilen mit dem Schlafen! Herrle meint dann auch kurz danach schon, dass wir runter müssen von der Autobahn und ich öffne die Augen wieder! Wir fahren über schmale Straßen. Wunderbare Wälder sehe ich, die in traumhaften Farben erstrahlen. Die Sonne lacht uns zu und wir halten schließlich auf dem kleinen Vorplatz des Camping Sippelmühle. Wunderschön ist es hier! Ein Farbenspiel der Natur! Dieses Jahr werden wir auch mehr als verwöhnt mit den Sonnenstunden. Nach einem sehr heißen Sommer jetzt dieser traumhafte Herbst! Wir düsen aus dem Auto und werden sogleich von Monty begrüßt. Die Rentnergang wieder! Irgendwie versteh ich das ja nicht so richtig! Monty ist soviel jünger als Milo…auch jünger als ich…und dennoch ist er schon Rentner? Wir nicht! Punkt! Was wohl so ein Rentner überhaupt ist? Monty meint dann nur, er muss nicht mehr arbeiten und bekommt dafür auch Geld! Müssen wir ja auch nicht. Verstehe ich nicht so ganz, wir bekommen auch Leckerchen fürs schön schaun. Vielleicht sind wir ja auch schon Rentner?

Unsere Zweibeiner werden dann gleich von Montys Fraule mit Kaffee und Herrles Lieblingsspeise verwöhnt! Tja…ich kann euch sagen das Zeugs schmeckt mir gar nicht! Geht doch nichts über ein Stückerl Pansen oder einen Fischkopf! Aber wenn er meint! Essen kann man es schon und er nennt es Marmorkuchen. Pappig süß! Einfach runterschlucken…macht den Bauch auch voll, aber schmecken! NENENE!

Dann truddeln alle langsam ein. Meine Jungs, der Bela, Campino und der Cuba. Der Pauli…hihi….den find ich toll, weil er immer so erschrickt, wenn ich mal laut schimpfe! Er macht sich immer gleich winzig klein, legt die Ohren an und zeigt so Respekt vor mir, bevor er mir wieder an den Popo geht. Er mag mich nämlich sehr gerne, aber das gibt er nicht einfach so zu 😉 Dann kommen noch die Cindy und die Amy. Wir begrüßen alle laut und fröhlich und freuen uns auf das Wochenende! Abends wird bei unseren Dosenöffnern aufgetischt! Namensgerecht gibt es Gulaschsuppe aus der Dose gepimpt mit vielen Würstchen drin. Scheint allen zu schmecken.

Abends dürfen wir dann mit ans Lagerfeuer. Dort ist es schön warm und wir genießen es einfach nur dazuliegen und dem Stimmengebrabbel zu lauschen. Es wird über Sturm geredet. Komisch, ist doch total windstill! Außerdem stoßen unsere Zweibeiner mit dem Wort „Mahlzeit“ an, hieß das nicht eigentlich immer „Prost“? Nochmal sehr komisch! Immer wieder höre ich auch Hirsche in der Entfernung röhren. Das hört sich ja an, wie unheimliches Hundegebell. Cindys Fraule ist ganz durch den Wind und hat sogar ein wenig Bammel. Das kommt davon, wenn man so schreckliche Filme in dieser doofen Menschen-Flimmerkiste anschaut! Ich hab das Milo, Bazi-Beerle und Daido ja auch verboten. Manchmal sieht man dort ja auch wie Vierbeiner in schrecklichen Eisenkäfigen leben oder auch geschlagen werden. Wie die süßen rosa Schweinchen, die so lieb quiken…ojeh! Mag da jetzt nicht mehr dran denken!

Der nächste Morgen beginnt mit einem tollen Frühstück. Seht ihr dann ja auch in den Bildern weiter unten. Und danach machen wir uns auf die Socken. Wir wandern über die tolle Hundewiese und danach durch den Wald! Es ist schon fast zu warm und so sind wir echt froh, dass es sehr schattig ist. Ich guck immer mal, ob es Schwammerl gibt, aber nix da! Dann werden die Grillmeister aktiv! Wie das duftet! Die schönsten Würstel und das leckerste Fleisch! HHHHmmmm! Uns läuft das Wasser im Mäulchen zusammen. Aber so lieb wir auch gucken, wir kriegen wieder mal nix ab! Dann geht es wieder ans Lagerfeuer! Bela und Campino waren heute ohne Fraule und Herrle unterwegs. Die kommen jetzt auch wieder zurück und es wird noch eine ganze Weile gelacht und gekuddert!

Und schon ist Sonntag. Was wir müssen schon wieder nach Hause? Eigentlich möchten wir alle zu gerne noch dableiben! Monty grinst bis über beide Ohren. „Seht ihr!“ meint er verschmitzt, „das ist der Vorteil an der Rentnergang! Die kann einfach bleiben und genießen! Noch einen Tag, oder auch zwei oder drei! Je nach Lust und Laune!“ Jetzt haben wir das auch verstanden! Rentner sein ist schön! Muss mein Fraule mal fragen, ob wir das wohl auch mal machen können? Sogar Cindy sehen wir heute und sie freut sich und tollt mit Amy und Monty durch die Gegend. Eigentlich bleibt Cindy ja meistens in ihrem Haus und geniesst dort die Ruhe! Wir wandern nach dem Frühstück noch eine schöne Runde, genießen die Sonne und zwischendurch wird noch eine Runde Wikingerschach gespielt! Monty und Daido haben da immer Verbot. Die Beiden würden sonst die Stöckchen klauen, weil sie zu gerne Aportieren. Milo würde die wohl eher todwutzeln. Tja und dann gehts wieder nach Hause! Ein superschönes Wochenende! Müssen wir bald wiederholen! Spätestens im Frühling!

…Stellplatz….

Kuscheliges Lagerfeuer…

…Morgenrunde…

…wir wollen auch Frühstücken!…

Campino und Bela…

…warm ist es…

…wunderschön hier…

…angenehm im Wald!…

…Lagerplatz…

…ich krieg grade die Erläuchtung 😉

…alle zusammen…

…das soll Sturm sein?—

…Wandern…

Sonnige Aussichten…Ruhepause…

Sorry, the comment form is closed at this time.